Abschlussprüfung Teil 2 Sommer 2021

Alles zum Thema Abschlussprüfung Teil 2 (AP2).
WICHTIG: Technische Fragen bitte im Bereich KNOW HOW posten!
do0x
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Mo 6. Jan 2020, 06:31

Re: Abschlussprüfung Teil 2 Sommer 2021

Beitrag von do0x » Mi 23. Jun 2021, 07:27

Kurze Frage benötigt hier noch Jemand Informationen bezüglich der AP2 ?
Wir haben gestern unsere Prüfung abgehalten, wer Infos braucht kann sich gern melden !
kallidja1
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Di 27. Feb 2018, 09:01

Re: Abschlussprüfung Teil 2 Sommer 2021

Beitrag von kallidja1 » Mi 23. Jun 2021, 08:44

Guten Morgen do0x,

kann man schon gratulieren?

Danke schonmal vorab für die Bereitschaft ;)
Ja ich habe auf jeden Fall noch Fragen.

-Es ist ja mehr oder weniger bekannt, dass ein Kompressor über ein Schütz angesteuert werden soll, stimmt das? Und wenn ja, wie soll das genau gemacht werden?

-Kommt die Servicesteckdose mit RCD und LS? Oder wird diese Prüfung drauf versichtet?

-Wie seid ihr zeitlich vorangekommen?

LG
Silent1982
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Fr 8. Feb 2019, 14:50

Re: Abschlussprüfung Teil 2 Sommer 2021

Beitrag von Silent1982 » Mi 23. Jun 2021, 13:36

Das freut mich und ich hoffe, dass alles gut überstanden ist.

Wir sind auch noch an schauen, was es so als Erweiterung geben könnte. Es wird auf jeden Fall wieder ein RCD mit LS und Steckdose geben und dann müsste es einen Stempel für doe Pos. 2 sein, welcher von oben kommt. Was mir etwas Kopfschmerzen verbreitet ist, welchen Hub braucht dewr Kolben für den Stempel? Wir haben hier bei uns leider nur 40er und keine 25er.
am1kay
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Mi 23. Jun 2021, 21:59

Re: Abschlussprüfung Teil 2 Sommer 2021

Beitrag von am1kay » Mi 23. Jun 2021, 22:03

do0x hat geschrieben:
Mi 23. Jun 2021, 07:27
Kurze Frage benötigt hier noch Jemand Informationen bezüglich der AP2 ?
Wir haben gestern unsere Prüfung abgehalten, wer Infos braucht kann sich gern melden !
Herzlichen Glückwunsch zur angelegten Prüfung erst mal ;)

Ich hab da so einige Fragen... vor allem zur technischen Dokumentation... wärst du bereit mir deine mal zur Inspiration zu überlassen ;)

Und kannst du mir mal recht genau beschreiben wie alles ablief und was gemacht werden musste?

LG
dozi
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: Di 9. Jan 2018, 15:46
Wohnort: Diemelseee

Re: Abschlussprüfung Teil 2 Sommer 2021

Beitrag von dozi » Fr 25. Jun 2021, 07:10

Silent1982 hat geschrieben:
Mi 23. Jun 2021, 13:36
Das freut mich und ich hoffe, dass alles gut überstanden ist.

Wir sind auch noch an schauen, was es so als Erweiterung geben könnte. Es wird auf jeden Fall wieder ein RCD mit LS und Steckdose geben und dann müsste es einen Stempel für doe Pos. 2 sein, welcher von oben kommt. Was mir etwas Kopfschmerzen verbreitet ist, welchen Hub braucht dewr Kolben für den Stempel? Wir haben hier bei uns leider nur 40er und keine 25er.
Hallo
Laut Standard Bereitstellungsliste (STand 2017) gibt es 2x 40mm Hub und 1x 25mm Hub. In den Bereitstellungsunterlagen So2021 ist noch ein 60mm Hub aufgeführt.
Der 60er Hub sitzt auf dem Schlitten mit dem Magneten, unter dem Tisch ist ein 40er Hub verbaut.
Bleibt also nur ein 40er oder ein 25er über. Wenn man das Roh-Material schon hat und passend positioniert sollte man die Hublänge abschätzen können. Habe leider noch kein Material zum testen.
Gruß
Tim3Y
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Do 1. Jul 2021, 09:51

Re: Abschlussprüfung Teil 2 Sommer 2021

Beitrag von Tim3Y » Do 1. Jul 2021, 10:27

dozi hat geschrieben:
Fr 25. Jun 2021, 07:10
Silent1982 hat geschrieben:
Mi 23. Jun 2021, 13:36
Das freut mich und ich hoffe, dass alles gut überstanden ist.

Wir sind auch noch an schauen, was es so als Erweiterung geben könnte. Es wird auf jeden Fall wieder ein RCD mit LS und Steckdose geben und dann müsste es einen Stempel für doe Pos. 2 sein, welcher von oben kommt. Was mir etwas Kopfschmerzen verbreitet ist, welchen Hub braucht dewr Kolben für den Stempel? Wir haben hier bei uns leider nur 40er und keine 25er.
Hallo
Laut Standard Bereitstellungsliste (STand 2017) gibt es 2x 40mm Hub und 1x 25mm Hub. In den Bereitstellungsunterlagen So2021 ist noch ein 60mm Hub aufgeführt.
Der 60er Hub sitzt auf dem Schlitten mit dem Magneten, unter dem Tisch ist ein 40er Hub verbaut.
Bleibt also nur ein 40er oder ein 25er über. Wenn man das Roh-Material schon hat und passend positioniert sollte man die Hublänge abschätzen können. Habe leider noch kein Material zum testen.
Gruß
25er Hub ist ausreichend. Haben es mit dem zugehörigen Rohmaterial getestet.
Gruß
Tim3Y
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Do 1. Jul 2021, 09:51

Re: Abschlussprüfung Teil 2 Sommer 2021

Beitrag von Tim3Y » Do 1. Jul 2021, 10:34

kallidja1 hat geschrieben:
Mi 23. Jun 2021, 08:44
Guten Morgen do0x,

kann man schon gratulieren?

Danke schonmal vorab für die Bereitschaft ;)
Ja ich habe auf jeden Fall noch Fragen.

-Es ist ja mehr oder weniger bekannt, dass ein Kompressor über ein Schütz angesteuert werden soll, stimmt das? Und wenn ja, wie soll das genau gemacht werden?

-Kommt die Servicesteckdose mit RCD und LS? Oder wird diese Prüfung drauf versichtet?

-Wie seid ihr zeitlich vorangekommen?

LG
Ich vermute, dass RCD etc. wieder dran kommen. Würde auf jeden Fall zu den Unterlagen passen.

Zum Schütz stellt sich mir die Frage ob in BaWü die Prüfungen identisch zu anderen Bundesländern sind? In unseren Bereitstellungsunterlagen wäre es nicht möglich den so einzuzeichen, wie ich es schon in diversen Foren/Gruppen gesehen habe... Daher die Vermutung wenn es unterschiedliche Prüfungen gibt: Kein Schütz in BaWü, anderswo evtl. schon.

Zum Programmieren noch eine Frage: Kommt außer dem Zylinder in Auto und Tipp noch etwas dazu? Automatische Grundstellungsfahrt, Counter o.ä.?
dozi
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: Di 9. Jan 2018, 15:46
Wohnort: Diemelseee

Re: Abschlussprüfung Teil 2 Sommer 2021

Beitrag von dozi » Do 8. Jul 2021, 08:50

Das ist ja recht ruhig hier geworden.
Was kommt alles in der Prüfung dran.
Mein Stand bis jetzt:
E-Part:
1. LS - RCD - Steckdose
2. Leuchtdrucktaster weiß (Zylinder -M40 ein/ausfahren)
3. Zylinder -M40 Endlagen und Ventile -M41, .M42
Metall:
1. Zylinderhalter 2x Durchgangsbohrung 4,5mm, 1x 10,5mm für dem Zylinder -M40
2. Zylinder -M40 mit Stempel montieren
Pneumatik:
1. Verschlauchung -M40
Programmieren:
1. Schritt 306 und Schritt 307 (-M40 aus bzw. einfahren)
2. Grundstellung um -B41 erweitern, ebenso die Transition vor Schritt 301
3. Tippbetrieb erweitern -S11 - M41 / -M42
4. Leuchtmelder erweitern -P13 durch -M42

passt das oder kommt noch was dran?

Danke für die Antworten
E.O
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Do 29. Jul 2021, 09:26

Re: Abschlussprüfung Teil 2 Sommer 2021

Beitrag von E.O » Do 29. Jul 2021, 09:31

Hallo zusammen, ich wollte fragen, ob jemand das fertige Programm hat, weil mein Programm keinen Funktion hat.

Mfg
Antworten